Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Entwicklung eines schulspezifischen Konzepts am Städtischen Willi-Graf-Gymnasium

Die Bildung und Erziehung junger Menschen zu selbstständigen, eigenverantwortlichen Persönlichkeiten setzt eine enge Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus voraus. Es ist ihre gemeinsame Aufgabe, die Kinder und Jugendlichen auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Es gibt kein Patentrezept dafür, wie diese Zusammenarbeit konkret auszugestalten ist. Entscheidend ist, dass sie auf aktuelle gesellschaftliche, schulische, aber auch individuelle Entwicklungen undErfordernisse reagiert und angemessene Lösungen findet.1

Im Rahmen der Ausgestaltung der Mitwirkungsrechte im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus analog BayEUG 74 (1) kristallisieren sich vier Leitlinien, die Handlungsfelder Kommunikation, Gemeinschaft, Mitsprache und Kooperation heraus, denen jeweils schulspezifische Ziele, Maßnahmen und Beispiele zugeordnet werden können.

Tafeln IntFest

Am Städtischen Willi-Graf-Gymnasium beschäftigt sich eine QSE-Gruppe mit diesem Themenkomplex und erarbeitet unter Einbeziehung von Elternbeirat, Schulleitung und Kollegium und auf Basis der schulspezifischen Gegebenheiten ein Konzept der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule.

 

 

Die im Anschluss an die allgemeinen Informationen folgende Zusammenstellung wurde im Kollegium, dem Schulforum und am internationalen Fest im Schuljahr 2014/15 den anwesenden Eltern sowie den Schülerinnen und Schülern des Städtischen Willi-Graf-Gymnasiums vorgestellt und bildet die Basis für die weitere Arbeit in der Schulentwicklung in diesem Bereich.

1 Stiftung Bildungspakt Bayern in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (Hg.): Schulversuch Akzent Elternarbeit. Anregungen zur Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus. München 2014. S. 50.

 

Allgemeine Informationen zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus 

(entnommen aus http://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-familie/schulfamilie.html / Plakat: Qualitätsbereiche der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus)

leitlinien

 

 

Konzept der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule am WGG

In der oben erwähnten QSE-Gruppe wurden die vier Leitlinien erörtert und an die Gegebenheiten unserer Schule angepasst. Den einzelnen Leitlinien wurden dabei jeweils Ziele, Maßnahmen und Beispiele zugeordnet.

Leitlinien: