Deutsch

Lehrkräfte, die am WGG Deutsch unterrichten

Frau Bach, Frau Bachmann, Frau Burdich, Frau Dorner, Frau Engelmann, Frau Garstenauer, Frau Grischkat, Frau Herzig, Frau Hirt, Herr Horschig (Fachbetreuung), Frau Jahreiß-Ehrl, Herr Korn, Frau Krämer, Frau Kranzkowski, Frau Lamprecht, Frau Lang, Frau Mann, Frau Marciuc-Konschitzky, Frau Marques-Montanhas, Frau Neubauer, Frau von Pein, Herr Pommer, Herr Rose, Frau Ruckh, Herr Schöberl, Frau Schön, Frau Springer-Morguet, Frau Sucker, Frau Wehr, Frau Dr. Wodiczka

Lernbereiche

  • Sprechen
  • Schreiben
  • Sprachbetrachtung
  • Literatur und Sachtexte

Aktueller Lehrplan: 
http://www.isb-gym8-lehrplan.de 
LehrplanPLUS
  • Sprechen und Zuhören
  • Schreiben
  • Sprache untersuchen und reflektieren
  • Lesen – mit Texten und anderen Medien umgehen
LehrplanPLUS:
http://www.lehrplanplus.bayern.de  

Lehrwerke

Grammatik
  • Lehrwerk im LehrplanPLUS:

    Deutsch kompetent Bayern (Klett)
    Arbeitsheft Deutsch kompetent Bayern (Klett)

  • Bisheriger Lehrplan:

    Deutschbuch Gymnasium Bayern (Cornelsen)
    z.T. Arbeitsheft Deutschbuch Gymnasium Bayern (Cornelsen)
    Deutschbuch. Literaturgeschichte (Cornelsen) für Klassen 11/12 

Hilfe zur Selbsthilfe:

Für externe Links übernehmen wir keine Verantwortung.

Schulaufgabenplan

5
  • zwei Erzählaufsätze (z.B. Erlebniserzählung, Reizwortgeschichte, Fantasiegeschichte, Ausgestalten eines Erzählkerns, Erzählen nach literarischer Vorlage, auch als Brief möglich, mit begründendem Schlussteil möglich)
  • ein Bericht (auch als Brief möglich, mit begründendem Schlussteil möglich)
  • zwei schulinterne Tests (Textverständnis, Ausdrucksfähigkeit, Sprachbeherrschung, Rechtschreibung)
6
  • mindestens ein Erzählaufsatz (auch als Brief und mit begründendem Schluss möglich)
  • mindestens eine Vorgangsbeschreibung (mit begründendem Schluss möglich)
  • eine weitere Erzählform oder ein Bericht (als Erlebnisbericht/mit begründendem Schluss möglich)
  • bayernweiter Jahrgangsstufentest und schulinterner Test (Textverständnis, Ausdrucksfähigkeit, Sprachbeherrschung, Rechtschreibung)
7
  • Zusammenfassung eines literarischen Textes
  • Zusammenfassung eines Sachtextes
  • zwei begründete Stellungnahmen (auch materialgestützt)
8
  • Zusammenfassung eines literarischen Textes
  • Zusammenfassung eines Sachtextes
  • begründete Stellungnahme (auch materialgestützt) als lineare Erörterung
  • bayernweiter Jahrgangsstufentest und schulinterner Test (Textverständnis, Ausdrucksfähigkeit, Sprachbeherrschung, Rechtschreibung)
9
  • erweiterte Inhaltsangabe eines literarischen Textes
  • erweiterte Inhaltsangabe eines Sachtextes
  • zwei Erörterungen (linear oder Pro-Kontra, materialgestützt, auch in freieren Formen möglich)
10
  • mindestens eine Interpretation eines epischen, dramatischen oder lyrischen Textes
  • mindestens eine erörternde Schreibform: Analyse eines Sachtextes, Erörterung im Anschluss an einen Text, materialgestütztes Schreiben)
  • eine weitere Interpretation oder eine weitere erörternde Schreibform

11

und

12

  • Interpretieren eines lyrischen Textes mit Erörterungsauftrag
  • Interpretieren eines dramatischen Textes mit Erörterungsauftrag
  • Interpretieren eines epischen Textes  mit Erörterungsauftrag
  • Sachtextanalyse mit Erörterungsauftrag
  • textgebundenes Argumentieren (Erörterung im Anschluss an einen Text/Texterörterung)
  • materialgestütztes Erörtern (auch als Kommentar, Essay, …)

 

Abitur Deutsch:

  • Aufgabe I: Interpretation eines lyrischen Textes
  • Aufgabe II: Interpretation eines dramatischen Textes
  • Aufgabe III: Interpretation eines epischen Textes
  • Aufgabe IV: materialgestütztes Verfassen eines Sachtextes (auch als Kommentar, Essay, …) oder Analyse eines pragmatischen Textes
  • Aufgabe V: materialgestütztes oder textgebundenes Argumentieren (Erörterung im Anschluss an einen Text, auch als Kommentar, Essay)

 

Aktivitäten und Projekte

  • Leseförderung
    • Bundesweiter Vorlesetag in der 5. Jahrgangsstufe
    • „Ich schenke dir eine Geschichte“ in der 5. Jahrgangsstufe („Welttag des Buches“)
    • Bibliotheksbesuch in der 5. Jahrgangsstufe
    • Unterstufenbibliothek
    • Vorlesewettbewerb in der 6. Jahrgangsstufe
    • „antolin“

  • "Besser in Deutsch" (Unterstufe)in Rahmen der Ganztagsbetreuung
    • individuelle Förderung durch Deutschlehrkräfte unserer Schule
    • klassengebunden
    • modularer Aufbau: Rechtschreibung, Grammatik, Schreiben (Aufsatzlehre)

  • Theaterbesuche / Theaterabonnement
  • Theaterprojekte (Foto: „Aschenputtel und das Biest“ © Marion Wehr)
    FotoDeutsch1
  • Zeitungsprojekte: „Süddeutsche Zeitung“, „Die Zeit“ und „Stiftung Lesen“

  • Seminare (Auswahl)
    • TATFUNK. Schülerinnen und Schüler produzieren eine Radiosendung (in Kooperation mit der Stiftung Zuhören, der Eberhard-von-Kuenheim-Stiftung und dem MOP Jugendtreff)
    • Gestaltung der Unterstufenbibliothek
    • Bayerische Schriftstellerinnen und Schriftsteller
    • Erstellen eines Kinderbuches