Chemie

Chemie am WGG

Impressionen & Anregungen

Unterricht und Stundentafel

Auszüge aus dem Lehrplan (G8 bzw. G9)

JahrgangsstufeNTGSG
8Stoffe und Reaktionen
Atombau und gekürztes Periodensystem der Elemente (PSE)
Salze, Metalle und molekular gebaute Stoffe
Profilbereich
Kein Chemie-Unterricht in der 8. Jahrgangsstufe
9Qualitative Analysemethoden
Quantitative Aspekte chemischer Reaktionen
Molekülstruktur und Stoffeigenschaften
Protonenübergänge
Elektronenübergänge
Profilbereich
Stoffe und Reaktionen
Atombau und gekürztes Periodensystem der Elemente (PSE)
Chemische Bindung
Quantitative Aspekte chemischer Reaktionen
10Kohlenwasserstoffe
Sauerstoffhaltige organische Verbindungen
Biomoleküle
Profilbereich
Molekülstruktur und Stoffeigenschaften
Protonenübergänge
Elektronenübergänge
Reaktionsverhalten organischer Verbindungen
11Aromatische Kohlenwasserstoffe
Struktur und Eigenschaften von Farbstoffen
Struktur und Eigenschaften von Kunststoffen
Fette und Tenside
Kohlenhydrate und Stereoisomerie
Aminosäuren und Proteine
Reaktionsgeschwindigkeit und Enzymkatalyse
12Chemisches Gleichgewicht
Protolysegleichgewichte
Redoxgleichgewichte

NTG: Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium
SG: Sprachliches Gymnasium

 

Die Stundentafel

In der 8. Jahrgangsstufe dürfen sich die Schüler*innen zwischen dem Naturwissenschaftlich-technologischen und dem Sprachlichen Gymnasium entscheiden. Die wesentlichen Inhalte des Faches Chemie sind dabei gleich.
Da am Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium der Unterricht bereits in der 8. Jahrgangsstufe beginnt und zudem zusätzliche Profilstunden vorgesehen sind, können die Inhalte intensiver behandelt und verstärkt eingeübt werden. Zudem sind praktische Schüler*innenübungen vorgesehen.

Jahrgangsstufe89101112
NTG2 + Profil2 + Profil2 + Profil33
SG22233