Klassen­sprecher­*innen

Aufgaben der Klassensprecher*innen

Jede Klasse wählt zu Beginn des Schuljahres zwei Klassensprecher*innen.

Die verantwortungsvollen Aufgaben von Klassensprecher*innen umfassen unter anderem:

  • das Aufgreifen von Anregungen aus der Klasse zu Eigenaktivitäten und deren organisatorische Umsetzung, z. B. Gemeinschaftsaktivitäten, Projekte zur Klassenzimmergestaltung
  • das Herantragen von Wünschen, Anregungen und fairer Kritik an Lehrkräfte
  • auf Wunsch Unterstützung einzelner Schüler*innen bei Konflikten mit Lehrkräften
  • verantwortlicher Umgang mit Konflikten in der Klasse (z.B. auch im Rahmen einer „Zeit für uns“-Stunde)

Nicht zu den Aufgaben der Klassensprecher*innen gehört es, Sammelbestellungen für die Klasse zu organisieren, Gelder von Schüler*innen für Belange der Schule einzusammeln oder die Aufsichtspflicht, Ordnungs- oder Kontrollmaßnahmen bei Abwesenheit der Lehrkraft während der Unterrichtszeit zu übernehmen.

 

Klassensprecher*innen als Bindeglied zwischen der Klasse und der SMV

Als Bindeglied zwischen den jeweiligen Klassen und der Schülermitverantwortung (SMV) gehören zudem folgende Aspekte zu dem Aufgabenbereich der Klassensprecher*innen:
  • Teilnahme an den Klassensprecherversammlungen
  • Einbringen von Wünschen, Anregungen und Kritik bei den Besprechungen der Klassensprecherversammlung, jedoch ohne an Weisungen aus der Klasse gebunden zu sein
  • Weitergabe von Informationen an die Klasse über Ergebnisse der Klassensprecherversammlung im Allgemeinen im Rahmen einer Stunde des Klassleiters 
  • Unterstützung der SMV durch Kooperation, organisatorische Hilfe etc.
  • ständige, formlose Kontakte zu anderen Klassensprecher*innen, insbesondere den Parallelklassen, sowie zu den Schülersprecher*innen auch außerhalb der Klassensprecherversammlung

 

Klassensprecher*innen am WGG

Das Persönlichkeitsprofil der Klassensprecher*innen

Klassensprecher*innen haben eine verantwortungsvolle Aufgabe und bringen sich aktiv in das Schulleben ein.

Daher sollten Klassensprecher*innen über bestimmte Fähigkeiten verfügen. Dazu gehören unter anderem:

  • die Fähigkeit zur Kooperation 
  • die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen
  • Gesprächsfähigkeit im Umgang mit Mitschüler*innen sowie mit Lehrkräften
  • Zuverlässigkeit 
  • Bereitschaft, sich zu engagieren