Wahl­unterricht

Wahlfächer am WGG

Im aktuellen Schuljahr bietet das Städt. Willi-Graf-Gymnasium wieder zahlreiche Wahlfächer an (s. Tabelle).

WAHLFACHJAHRGANGSSTUFELEHRKRAFTZEITORT
Anfängerschwimmen Jungen5Herr DrobekMittowch, 8. – 9. Stunde
(A-Woche)
Schwimmhalle
Anfängerschwimmen Mädchen5Frau KönigsbauerMittwoch, 8. – 9. Stunde
(B-Woche)
Schwimmhalle
Arbeiten im Atelier5 bis 10Herr PiwonkaDienstag, 7. Stunde237
Cello5 bis 12Frau WorlitscheckMittwoch (nach Vereinbarung)218
Chor (Unterstufe)5 bis 7Herr WillFreitag, 7. – 8. Stunde222
Chor (Mittelstufe)8 bis 10Frau ZilligMittwoch, 8. – 9. Stunde222
Cooking Class5 bis 7Frau OppermannMittwoch, 8. – 9. Stunde
(14-tägig)
Schulküche
DELF9 bis 10Herr HofmeisterMittwoch, 8. StundeU37
Digitaler Filmschnitt7 bis 8Herr SchmidtsMittwoch, 8. – 9. Stunde136
English Conversation7 bis 10Herr RammeiserDienstag, 7. Stunde201
Entspannungstechniken5 bis 8Frau VitzthumMittwoch, 7. Stunde303
Experimentierlabor8Herr ZellnerMittwoch, 7. Stunde045
Fotografie6 bis 10Frau RothMittwoch, 8. – 9. StundeU41
Fußball Jungen5 bis 7Herr LandgrafMittwoch, 8. – 9. StundeTurnhalle
Fußball Mädchen5 bis 7Frau FakeschMittwoch, 8. – 9. Stunde
(14-tägig)
Turnhalle
Gitarre7 bis 12Herr KornMontag, 8. – 9. Stunde219
Improvisationstheater6 bis 8Frau BiedermannMittwoch, 8. Stunde203
Musikproduktion6 bis 12Frau MüllerMittwoch, 8. – 9. StundeU15
Orchester5 bis 12Frau BlomeDonnerstag, 8. – 9. Stunde221
Rästel & Spiele im Geschichtsunterricht6 bis 7Herr WolfMontag, 15:00 Uhr020
Robotik6 bis 8Herr Schultz-NaumannMittwoch, 8. Stunde051
Schach5 bis 12Herr KornMontag, 7. Stunde218
Schülerzeitung6 bis 12Frau Lamprecht und Frau MünzerMittwoch, 8. Stunde138
Schulband5 bis 11Herr WillMittwoch, 8. – 9. Stunde221
Schulsanitätsdienst6 bis 12Herr RoseMittwoch, 8. Stunde005
Sing!6 bis 12Frau SchunkMittwoch, 8. Stunde201
Sportklettern6 bis 10Herr DillmannFreitag, 7. – 8. StundeKletterwand bzw.
Boulderwand im Winter
Sportklettern6 bis 10Herr HeiningDienstag, 8. – 9. StundeKletterwand bzw.
Boulderwand im Winter
Theater8 bis 10Frau HirtMittwoch, 8. – 9. StundeAula
Veranstaltungstechnik8 bis 10Herr FischbachMittwoch, 8. StundeAula
Violine5 bis 12Frau BlomeDonnerstag, 10. – 11. Stunde221

Jeden Mittwoch findet in der Mittagspause in Zimmer 239 das Treffen der Gruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Dieser Wahlkurs ist vor allem für Schüler*innen der Jahrgangsstufe 5 gedacht, die noch nicht eine Bahn (25 m) am Stück ohne Festhalten oder Abstützen schwimmen können.
Dein*e Lehrer*in bringt dir das Schwimmen bei, damit du schon bald ganz sicher schwimmen kannst, ohne dich am Beckenrand festhalten zu müssen.

Der Anfängerunterricht findet für Jungen und Mädchen getrennt statt.

schuleigene Schwimmhalle

Im Wahlkurs Schulband erarbeiten die Schüler*innen in einer kleinen Gruppe, die im Optimalfall mit zwei E-Gitarren, einem E-Bass, einem Keyboard, einem Schlagzeug, ein bis zwei Sänger*innen und bis zu drei Bläsern besetzt ist, verschiedene Songs der Rock- und Popmusik, deren Schwierigkeitsgrad sich natürlich nach den Möglichkeiten der Instrumentalisten richtet. Wie auch in den Vorjahren werden die Schüler*innen wahrscheinlich in zwei Bands mit unterschiedlichem Niveau aufgeteilt, die jeweils eine Stunde pro Woche üben.

Die Bands treten mit ihren erarbeiteten Songs, zu denen den Schüler*innen selbsterstelltes Notenmaterial zur Verfügung gestellt wird, bei Schulkonzerten, Schulfesten und Theaterveranstaltungen auf. Natürlich werden auch Wünsche von den Wahlkursteilnehmer*innen berücksichtigt und wir überlegen gemeinsam, welche Rocksongs am besten für alle passen.

Das Wahlkursangebot steht allen Schüler*innen offen, doch wird als Bedingung für die Teilnahme eine grundlegende Beherrschung eines Bandinstruments vorausgesetzt, möglichst mit aktivem Privatunterricht auf dem jeweiligen Instrument.

Im Wahlkurs Unterstufenchor sind alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis 7 herzlich willkommen, denen Singen Spaß macht. Wir werden in den doppelstündigen Proben in der Aula viele einfache Chorarrangements von Popsongs und Evergreens einstudieren, außerdem viele lustige und eingängige Kanons kennenlernen und zwischendurch immer wieder einstimmige Rock- und Popsongs singen. Aber auch einige klassischere Chorkompositionen werden wir mit entsprechender Übung in Angriff nehmen können.

Das auf diese Weise erarbeitete Programm werden wir dann bei den Schulkonzerten aufführen, die dann hoffentlich wieder im Winter und im Sommer stattfinden dürfen.
Als Voraussetzung zur Teilnahme brauchst du nur Freude am Singen, da wir durch entsprechende Übungen und die gemeinsame Erarbeitung der Stücke hoffentlich alle dahin bringen, letztlich mit schönen, lauten und sauberen Tönen – und natürlich Freude – dabei zu sein!

Der Wahlunterricht Chor richtet sich an alle Schüler*innen, die gerne singen. Wir machen zweimal im Jahr Konzerte und fahren sogar eine ganze Woche zum Proben.

Gesungen wird alles, was Spaß macht und schön klingt – Querbeet von Klassik bis Jazz, von Pop bis hin zu aktuellen Liedern. Wir freuen uns auf dich, denn je mehr dabei sind desto besser!

Du hast Spaß daran, in der Küche den Kochlöffel zu schwingen und neue Rezepte auszuprobieren? Dann mach mit bei der Cooking Class! Der Wahlkurs Cooking Class richtet sich an kochbegeisterte und -interessierte Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 mit oder ohne Vorerfahrungen. Wir machen gemeinsam die Schulküche unsicher und probieren verschiedenste Gerichte aus. Dabei lernen wir auch viel über regionale und saisonale Produkte und überlegen uns, wie wir nachhaltig und verantwortungsbewusst konsumieren können.

Das waren ein paar der Faschingsamerikaner der letzten Cooking Class. Wie du siehst, sind wir auch immer sehr kreativ!

Informationen folgen in Kürze.

Dieser Wahlkurs richtet sich an Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10, die besonders interessiert an der französischen Sprache und Kultur sind und/oder Französisch in der Oberstufe nehmen wollen.

Es kann ein offizielles Sprachzertifikat auf dem Niveau B1 erlangt werden. Die Teilnahme an den entsprechenden Prüfungen ist nicht verpflichtend, der Kurs kann also auch einfach nur als Konversationskurs für Französisch bzw. Vorbereitung auf die Oberstufe besucht werden.

Die Eine Welt-Gruppe hat sich zum Ziel gemacht, sich mit aktuellen globalen Problemen zu beschäftigen und aktiv etwas gegen diese zu tun.
So organisieren wir mehrfach im Jahr Verkaufsaktionen, deren Erlös an eine von den Schüler*innen gewählte Hilfsorganisation geht. Wir diskutieren über politische Themen und organisieren z.B. Ausstellungen, Vorträge oder Kleiderzirkel. Auch Upcycling-Projekte (statt Wegwerfen: aus alten Sachen Neues basteln) gehören dazu – sowie alles, auf das ihr Schüler*innen noch Lust habt!

Einmal in der Woche trifft sich der Wahlkurs Entspannungstechniken, um den Lärm und das wilde Treiben des Schulalltags hinter sich zu lassen: Bewegungsübungen aus dem Yoga, Atemtechniken und Fantasiereisen machen es möglich. Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

Dieser Wahlkurs ist vor allem für Schüler*innen der Unter- und Mittelstufe gedacht, die sich gerne mit den Möglichkeiten der Fotografie auseinandersetzen möchten.

Du lernst den Aufbau einer Kamera kennen, scharfe und interessant komponierte Fotos zu schießen, (digitale) Nachbearbeitung und was man sich von bekannten Fotograf*innen für die eigene Praxis abschauen kann. Je nach Verfügbarkeit des Fotolabors und Gruppengröße kann auch analoge Fotoentwicklung ausprobiert werden.

In Absprache mit der Gruppe werden individuelle Schwerpunkte gesetzt.

Hier eine kleine Auswahl an Bildern der Schüler*innen:

Golf als Schnöselsport? NIEMALS!

Immer mehr junge Leute entdecken den Golfsport für sich! Koordinativ schwierige Bewegungen, mentale Stärke und Wettkampf an der frischen Luft in meist malerischer Landschaft, all das zeichnet Golf aus.

Komm zum Wahlkurs Golf und du wirst auf dem akkurat gemähten Rasen eine wunderbare Sportart erleben. Wir lernen verschiedene Grundtechniken (Abschlag, Chip, Pitch und Putt) und messen uns in kleinen Wettkämpfen. Am Ende steht die Platzreife.

Dieser Wahlkurs ist für alle Jahrgangstufen gedacht.

Wer Interesse am Experimentieren und Spaß hat, sich persönlich auszudrücken, ist hier genau richtig.

Ganz nebenbei erweiterst du deine künstlerischen Techniken und lernst neue dazu!

Im Orchester können Schüler*innen mit fast allen Instrumenten (Bandinstrumente gehen nicht!) aus allen Jahrgangsstufen mitspielen.

Ziel ist das Weihnachts- und Sommerkonzert, darüber hinaus die Aufführung mit dem Schultheater und die Begleitung aller Schulveranstaltungen (Abiturfeier etc.).

Dieser Wahlkurs ist vor allem für Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6 bis 8 gedacht, die gerne tüfteln und Spaß an Technik haben.

Einmal in der Woche gehört der Computerraum den Robotern. Die Schüler*innen programmieren dort ihre eigenen mBot-s, besprechen sich in kleinen Teams, gestalten gemeinsam spektakuläre Choreografien und lassen ihre Roboter zum Beispiel in V-Formation über den Boden rasen.

Weitere Infos zu diesem Wahlfach finden Sie hier.

Wir treffen uns einmal in der Woche zum Schachspielen. Der Spaß steht dabei im Mittelpunkt! Aber natürlich kann jede*r auch an seiner Spielstärke arbeiten. Dazu gibt es Erklärungen, kleine Übungen und ab und zu ein Rätsel für die Interessierten.

Wer will, kann auch am Schachturnier der Münchner Schulen teilnehmen, das einmal im Jahr stattfindet. Einmal hat die Schachgruppe des Willi sogar den 1. Platz geschafft!

Weißt du immer ganz genau, was am WGG und in der Welt so los ist? Gehst du jedem Geheimnis auf den Grund? Hast du Spaß am Recherchieren und Schreiben?

Dann bist du bei uns in der Schülerzeitung genau richtig! Die Mitglieder der Rosenblatt-Redaktion treffen sich einmal in der Woche, um an ihren Artikeln für unsre zweimal jährlich erscheinende Zeitung zu arbeiten, zu recherchieren und zu schreiben.

Mitmachen können alle Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe. Wenn du schon weißt, wie man mit Word arbeitet ist das prima – und wenn nicht, auch kein Problem! Deine Lehrerinnen und mit Redakteur*innen helfen dir immer gerne weiter. Wir freuen uns auf viele kreative Mitschreiber*innen!

Teich

Im Schulgarten findet im Herbst die letzte Ernte statt. Anschließend wird der Garten für den Winter vorbereitet. Im Winter werden Vogelhäuschen oder ähnliches gebaut und Futter für die Vögel aufgehängt. Bei genügend Schnee wird auch mal ein Schneemann oder Iglu gebaut.

 

Ganzer Schulgarten

Im Frühjahr beginnt dann endlich die Hauptarbeit, das Ansäen der Beete und das Pflanzen der Setzlinge, die wir schon zu Hause gezogen haben. Wenn alles gut läuft, kann noch vor den Sommerferien teilweise geerntet werden. Dafür muss bis dahin immer schön gegossen und Unkraut gejätet werden. Zwischendurch ist auch noch einiges an Zeit zur Gartengestaltung und zum Spielen.

Als schönen Abschluss des Schuljahres kann es noch eine kleine Gartenfeier mit den Erträgen der ersten Ernte geben. 

Du spielst gerne Fußball und möchtest mit der Schulmannschaft Mädchen oder Jungen an Turnieren teilnehmen? Dann bist du hier genau richtig!

Jeweils alle zwei Wochen treffen sich die Fußballerinnen bzw. Fußballer zum Training, messen sich in kleinen Wettkämpfen und spielen kleine Turniere oder Spiele.

Das Wahlfach wird für alle Schüler*innen der 6. bis 12. Jahrgangsstufe angeboten. Geklettert wird an der schuleigenen Outdoor-Kletter- und Boulderwand.

Falls du neu dabei bist, lernst du zuerst deine Kletterausrüstung kennen, bevor es an die Kletterwand geht.
Mit der Zeit wirst du deine eigene Klettertechnik immer weiter verbessern.

Neben dem rein sportlichen Aspekt bietet das Klettern aber auch einen hohen Erlebnisfaktor und fordert Konzentrationsfähigkeit, indem man immer wieder auf neue Situationen reagieren muss. Nicht zuletzt wird die soziale Kompetenz gefördert, der/die Sportler*in lernt im Team zu arbeiten und dem/der Sicherungspartner*in zu vertrauen.

Du würdest gerne in die Welt des Theaterspielens eintauchen oder möchtest einfach ausprobieren, ob dir Theaterspielen Spaß macht? Du hast Lust auf Improvisationen, Übungen sowie Rollenspiele und möchtest Teil der Theateraufführung am Städt. Willi-Graf-Gymnasium sein? Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortest, bist du in unserem Theaterwahlkurs genau richtig!

Das Theaterspielen macht nicht nur viel Spaß, es kann auch die Persönlichkeitsbildung positiv unterstützen, denn es vermittelt vielfältige Kompetenzen. Du wirst:

  • selbstsicherer auftreten,
  • lernen, dich besser auszudrücken,
  • lernen, dich zu konzentrieren,
  • mit anderen zusammenarbeiten,
  • Verantwortungsbewusstsein entwickeln,
  • dein Durchhaltevermögen stärken,
  • lernen, mit Kritik umzugehen,
  • deine geistige und körperliche Beweglichkeit trainieren,
  • ein Gefühl für künstlerische Gestaltung entwickeln,
  • erfahren, wie durch gemeinsame Arbeit ein Kunstwerk entsteht.

Mitgebracht werden sollten eine gewisse Offenheit, Kreativität sowie Spaß am Theaterspielen und Ausprobieren. Vorherige Erfahrungen mit dem Theaterspielen sind nicht nötig.

Es ist auch möglich, in andere Bereiche der Theaterwelt einzutauchen und Maske, Public Relations (Dokumentation, Film, Zeitungsartikel und Werbung) oder Licht und Ton abzudecken, statt auf der Bühne zu stehen.

Der Theaterkurs wird derzeit als kombinierter Wahl- und Oberstufenkurs angeboten und ist offen ab der Mittelstufe. Es gibt immer wieder Kooperationen mit anderen Wahlkursen des WGG. 2018 und 2019 haben wir beispielsweise mit dem großen Chor gespielt und 2020 hat uns das Unterstufentheater unterstützt.

In den letzten Jahren haben wir unter anderem diese Stücke eingeübt und aufgeführt:

  • die Räuber (wird coronabedingt als Film umgesetzt)
  • viel Lärm um nichts (Kooperation mit dem Chor, Lieder von ABBA. Fiel letztendlich Corona zum Opfer)
  • Peter Pan (Kooperation mit dem Chor, Lieder von Queen)
  • Romeo und Julia
  • ein Sommernachtstraum

Der Wahlunterricht Veranstaltungstechnik befasst sich im Großen und Ganzen damit, Schüler*innen die technische Ausstattung der Schule (Licht und Ton) näherzubringen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, Events jeglicher Art selbständig durchzuführen.

Hierbei werden die Jugendlichen nicht nur mit der Handhabung des Equipments, sondern auch mit dessen Pflege und Wartung vertraut gemacht. Die Organisation der Technik bei Schulveranstaltungen, wie zum Beispiel die Ausrichtung von Konzerten oder die Zeugnisverleihung der Abiturient*innen, bedarf technischer Affinität und ein Gespür für Inszenierungen jeglicher Art. 
Ziel ist es, nicht nur ein fähiges Team zu stellen, sondern auch das Lernen durch Lehren und Peer-Instruction zu praktizieren. Die jüngeren Schüler*innen lernen von den erfahreneren Teilnehmer*innen und beide Seiten profitieren davon.